20. Olivenöl-Abholtage 2018

Samstag 5. Mai und Sonntag 6. Mai von 10.00 bis 18.00 Uhr

Olivenölerzeuger und -erzeugerinnen
Unter den anreisenden Olivenöl-Erzeugern aus Italien (Toskana, Apulien, Kalabrien, Sizilien), Spanien (Katalonien, Andalusien) und Griechenland (Korinth, Messenien, Kreta) befindet sich erstmals ein Olivier aus Andalusien. Mit seiner Mühle Galgon 99 zählt Jose Galvéz mit zu den Besten in der Verarbeitung der Picual-Olive und beliefert u.a. als einziger Olivier damit das spanische Königshaus.

 

Schaubühne zum Kochen und Mitmachen
Im Kontext der Biostadtkonzeptionen von Bremen und Hamburg zeigen norddeutsche Köche aus Hamburg, Bremen und umzu, aus dem weltweiten Netzwerk der Slow Food Chef Alliance und des Vereins Genussland Bremen Niedersachsen, in einer „Jurtenküche“ leckere und einfache Zubereitungen mit Bio-Frühlingsprodukten aus der Region. In fünf Kochkursen können sich Besucher und Besucherinnen in einstündigen Kochkursen dazu auch anleiten lassen.

Die Kochkurse finden unter Leitung von Barbara Stadler (Die Kastanie in Martfeld) zu folgenden Zeiten statt:

Sonnabend, den 5. Mai um 15.30 Uhr (ausgebucht) und Sonntag, den 6. Mai um  10.30 Uhr, um 13.00 Uhr, um 14.30 Uhr und um 16.00 Uhr.

Der Kochkurs kostet 45,00 Euro, inklusive des Wareneinsatzes, der Getränke und des Eintrittspreises. Anmeldung ist erforderlich unter der Rufnummer 04283.981317 oder per Email: service@arteFakt.eu

Olive-Oil Street Food auf der Geest
In Kooperation mit der Markthalle 8  in Bremen gibt es ein Angebot, nicht nur an die junge Generation, unter dem Motto „Olive-Oil Street Food Market auf der Geest“. Zahlreiche junge Aussteller und Ausstellerinnen, die es heute vom Land in die urbanen Zentren zieht kommen für zwei Tage zurück auf´s Land und zeigen, dass sie sich mit ihren Produkten und Angeboten eigentlich gar nicht weit davon entfernt haben.

Jubiläums-Tombola
Anlässlich der 20. Olivenöl-Abholtage wird es eine Jubiläums-Tombola geben, mit vielen schönen und kulinarischen Gewinnen und dem Hauptpreis einer Olivenöl-Fachreise für zwei Personen nach Kalabrien und Apulien. Der Erlös der Tombola, kommt dem Projekt „Faunus – Jubiläum feiern und Zukunft gestalten“ zugute, und hier symbolhaft  der Erweiterung das Oliven-Kulturlandschaftsmuseum in Apulien mit der Restaurierung eines darauf stehenden besonderen Trullo.

Olivenöl-Tasting
Jeweils am Vor- und Nachmittag gibt es an beiden Tagen eine angeleitete Olivenölverkostung mit der „Didaktischen Olivenöl-Leiste“, an der jeweils bis zu 200 Besucher/innen teilnehmen können. Sie wird angeleitet vom Olivenöl-Sensorikspezialisten und Leiter des Hanseatischen Olivenöl-Panels, Christoph Sippel, und von arteFakt Gründer, Conrad Bölicke.

Spezialitätengasse
Liebhaber besonderer Antipasti und leckerer Besonderheiten der mediterranen Speisekultur werden in der Spezialitätengasse fündig und süchtig. Dazu gesellen sich norddeutsche Manufakturerzeuger von Schinken, Wurst und Hofkäse und zeigen, dass sie mithalten können. Die Olivenöl-Abholtage waren immer schon  auch eine Bühne für junge Gründer, die sich dem Urteil des „Marktes“ stellen um Erfahrungen zu sammeln. Neue sind wieder dabei, Sie unterstützen sie am wertvollsten mit neugierigen Fragen und einem klaren und fairen Urteil.

„Peperoni küsst Olive“
Die aromatische und pikante bis scharfe Frucht ist ein Begleiter der mediterranen Kultur und damit auch ein fester Bestandteil der Veranstaltung geworden. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich an der Vielfalt der Peperoncino-Sorten und Produkte heran zu tasten, pur verkostet oder mit jeweils dazu passenden kleinen Speisen. Die Gärtnerei Jäger ergänzt das Angebot mit Jungpflanzen verschiedenster Chilisorten für Ihren Garten oder Balkon.

Kaffee, Süßes und Kunsthandwerk
Das  Wilstedter Milchkontor wartet mit Überraschungen aus seiner Eismanufaktur auf; zudem stellen Kaffeespezialisten und -röster, Schokoladen- und Bonschen-Manufakturen und weitere Hersteller erlesenen „Süßkram“ für die täglichen Glückshormone aus. Zahlreiche Kunsthandwerker sind auch wieder dabei und zeigen die Ergebnisse ihres Schaffens.

Alles für’s Kind
Was für die Erwachsenen  das mediterrane Erlebnisnaschen ist, das ist für die (Stadt-) Kinder das freie Landleben. Hier können sie im Stroh herumtollen, im Sand spielen und sich schmutzig buddeln, auf Ponys reiten oder Bernstein schleifen.

Kostenbeitrag: 6 Euro für Erwachsene, ermäßigt 4 Euro, Kinder bis 16 Jahre kosten-frei. Benutzen Sie bitte bei Ihrem Besuch die kostenfreien Parkplätze. Der ebenfalls kostenfreie Bus-Shuttle bringt Sie zum Ausstellungsgelände und wieder zurück.

Mit dem arteFIX-Bus aus Bremen und Hamburg zum Olivenfest

Von Bremen 

Samstag: 11:00 Uhr (zurück 16.30 Uhr),

Sonntag: 11:00 Uhr (zurück 16.30 Uhr),

Fahrpreis beide Tage jeweils nur 4,- Euro (hin und zurück).

Von Hamburg 

Sonntag: 10:30 Uhr (zurück 16.30 Uhr),

Fahrpreis von Hamburg nur 9,- Euro (hin und zurück).

Über diesen Link kann reserviert werden.

 

Genuss-Fahrradtour zu den Olivenöl-Abholtagen nach Wilstedt

Wer mit dem Fahrrad kommen möchte, kann sich diesen Gruppen anschließen:

Am Samstag, den 5. Mai 2018 von Lilienthal mit dem ADFC Kreisverband Osterholz wieder eine Genussradeltour, um 11:00 Uhr ab Murkens Hof, Klosterstr 25, die Rückkehr ist etwa gegen 16 Uhr geplant.

Rückfragen und Anmeldungen bei Stephan Koch 04298 – 467066

 

Am Sonntag, den 6. Mai 2018 von Bremen gemütlich mit SlowFood Bremen/Diepholz

über Lilienthal entlang der Wörpe nach Grasberg und durch das Wilstedter Moor ca. 30 Kilometer nach Wilstedt zum Olivenölabholtag, wo uns ein umfangreiches Besichtigungsprogramm mit vielen Leckereien erwartet.

Treffpunkt: um 10:00 Uhr am Universum, Wiener Str. 1a, 28359 Bremen,

Anmeldung bei Hans Schüler: Tel.: 01575-0318407 oder E-Mail diepholz@slowfood.de

 

AusstellerVerzeichnis2018