Agiorgitiko 'Cuvée Argyro', rot - Bio - 2015

Inhalt / Artikel-Nr. Lager Preis

Cuvée Agyro, rot* '15

0,75 l (Fl.)
21,87 EUR pro Liter
100-5-20-0001-004
lieferbar 16,40 EUR

6 x 0,75 l (Set)
19,55 EUR pro Liter
100-5-20-0006-004
lieferbar 88,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
nicht aktiv

Details

 

Cuvee Argyro rot, 2015

Land/ Region:                      Griechenland/ Peloponnes-Korinth

Winzer:                                 Domäne Nikolas Repanis

Anbaugbiet:                          Nemea

Rebsorte:                             Agiorgitiko (autochthon)

Standardwerte:                    Alkohol 13,0 %; Restzucker 2,0 g/l; Säure 5,6 g/l

Vinifizierung:                       12 Monate im Barrique (französische Eiche)

Empfohlene Genussreife: Trikreife ab sofort. Genussreife nach 5 bis 10 Jahre nach Produktion mit Lagerpotenzial für 10 Jahre (bis Ende 2024)

Dieser Wein kommt von einem sehr kleinen und hoch gelegenen Weinberg (750 bis 800 Meter) bei Nemea. Ein Weinberg, den Herr Repanis mit Leidenschaft erfüllt und davon einen besonderen Wein erzeugt, diesen widmet er dann seiner Frau und benennt ihn nach Ihrem Namen ?Argyro?.

Ein kleiner Tipp aus Dianas kleiner Weinschule: Dies ist ein Kellerwein, an dem man viele Jahre Freude hat, mindestens 6 Flaschen kaufen und jedes Jahr eine öffnen!

Diana Rohrbach bewertet

rohrbach Diana Rohrbach
www.genusswesen.de

 

Die Königsklasse von Nikolas Repanis. Ein durch und durch guter Selektionswein. Tief in der Farbe, intensiv duftend, ausgewogene und vielschichtige Aromen, reife Tannine und ein moderater Alkohol heben diesen Wein auf einen festen Platz der besten Weine Griechenlands.
Aus 100% Agiorgitiko auf 650 Seehöhe Hand geerntet und schonend in der modernen Domäne Repanis traditionell verarbeitet und gereift, steht dieser Wein für sich. Eine Aromenexplosion wie im Bilderbuch. Obwohl jetzt noch etwas verschlossen, lohnt es sich diesen langlebigen Tropfen noch einige Jahre hinzulegen und nach und nach - ein, zwei, drei ... Flaschen zu öffnen und sich dem Wein hinzugeben. Ein Wein für den Lieblingsplatz und die beste Gesellschaft.

In der Nase nehme ich als Erstes getrocknete dunkle Früchte war, gefolgt von Zeder, Tabak, Kaffee, Schokolade und Kakaopulver. Dezent würzige, rauchige Aromen wie Pfeffer und Rosenpaprika stehen mit der Vanille im Einklang. Ähnlich verhält sich dieser körperreiche Wein am Gaumen. Fruchtig und mächtig mit würzigen Aromen, die man richtig lange nachschmecken kann, kommt er daher. Weiche, reife Tannine, eine gut eingebundene Säure und der Alkohol geben diesem Tropfen seine langlebige Struktur. Ein Wein mit Potenzial! Interessant, sicher nichts für Jeden, obwohl er sich mit der Zeit sicher zum Gaumenschmeichler entwickeln wird. Ein Wein für Genießer, Kenner und Interessierte.

Mit dem 2008er ist Nikolas Repanis wieder ein Meisterstück gelungen. Auch diese Cuveé Argyro ist ein langlebiger, komplexer und harmonisch balancierter Wein. Samtige Eleganz im Glas, duftend nach dunklen Früchten, Schokolade, Tabak, Vanille und Zimtrinde. Untermalt von erdigen Nuancen gepaart mit dezenten würzig-rauchigen Noten.

Empfehlung: Legen Sie sich mehrere Flaschen dieses Weins in den wohltemperierten Keller und beobachten Sie seine unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Das wird ganz bestimmt ein Genuss.

weitere Abbildungen

Agiorgitiko 'Cuvée Argyro', rot - Bio - 2015