Author Archive | Dietbert Kessler

Unter 30 Jahre

… und gerade weg von Mama und Papa? Die erste Phase eines neuen Projektes ist immer von einer kreativen und noch orientierungslosen Unordnung gekennzeichnet. Ganz einfach ist die Aufgabe auch nicht, stellvertretend für die eigene junge und noch nicht gefügte Generation Zukunftsentwürfe zu formulieren. Zunächst wird erkundet, gesammelt und spontane Ideen werden gesponnen. So erging […]

Weiterlesen

Olivenöl No. 9 – Toskana dem Regen zum Opfer gefallen

Die schweren und lang anhaltenden Unwetter im letzten Jahr in Teilen der Toskana hatten viel Unheil angerichtet, wovon auch die Olivenernte betroffen war. Zur Erntezeit standen die Olivenhaine unter Wasser und waren nicht begehbar, so dass große Mengen der Oliven verloren gegeben werden mussten. Auch die Haine in Lamporecchio auf der Azienda Balduccio waren davon […]

Weiterlesen

Neues Dossier „Olivenöl“

Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien, „Merum“, hat in einer vierten, aktualisierten Auflage wieder ein Dossier „Olivenöl“ herausgegeben. Das Team um den Chefredakteur Andreas März hat es jedoch weit mehr als nur aktualisiert, so dass es gegenüber den vorherigen Ausgaben eine gründliche Überarbeitung und Neufassung darstellt. Hier ist wieder viel recherchiert worden, mit […]

Weiterlesen

arteFakt-Olivenöle jetzt als „classic“ und „special“

Was jungen und modernen Winzern bereits gelungen ist, haben die kleineren Olivenöl-Erzeuger zur Sicherung ihrer Zukunft erst noch vor sich: das Olivenöl „neu zu erfinden“. Damit könnten sie sich von der agro-industriell erzeugten und geschönten Massenware absetzen und einen eigenen Markt entwickeln. Unabdingbar notwendig wäre es dafür, die gesamte Kette der Erzeugung (Landwirtschaft und Mühle) […]

Weiterlesen

Das Prinzip: Großhandel für Endverbraucher

(Auszug aud den Auskünften 2008) Summiert man alle Vorteile unserer Prinzipien der Olivenöl-Kampagne – Kauf eines Jahresvorrats, Angebote in Großpackungen, das Auslassen von Zwischenhandelsstufen durch direkte Abgabe vom Großhandel an Endverbraucher –, dann ergeben sich daraus erhebliche ökonomische Verteilungsspielräume. Wir nutzen sie seit 10 Jahren für eine faire Entlohnung der Erzeuger (eine die höher ist […]

Weiterlesen

Günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis

Als Geschäftsführer der Projektwerkstatt – Gesellschaft für kreative Ökonomie mbH habe ich 1997 im Journal der Teekampagne die Grundlagen dieser Unternehmung in Bild und Text vorgestellt. Als geschäftsführender Gesellschafter der arteFakt Handelsagentur für Erzeuger-Verbraucher-Ideen GmbH würde ich heute die Prinzipien für die Olivenöl-Kampagne ebenso formulieren und darstellen. Der Teekampagne und ihrem Begründer, Professor Dr. Günter […]

Weiterlesen

Qualität und Transparenz

Als sich die Idee heraus bildete, uns dem Olivenöl zu widmen, und als wir 
mit der arteFakt-Unternehmung begannen – seinerzeit waren wir noch zu dritt –, gab es für mich – unter anderem – eine Verbindungslinie zur Berliner Teekampagne und eine zur Verbraucheraufklärung und Bürgerberatung. An der TU Berlin hatte ich die erste Beratungseinrichtung für […]

Weiterlesen

arteFakt auf einen Blick

Der gelebte, oft auch undeutliche oder zunächst sogar unklare Prozess, der sich in zwölf Jahren Olivenöl-Kampagne entfaltet hat, lässt sich im Rückblick nur schwer darstellen. Vieles erscheint von heute aus logisch aufeinander aufgebaut oder zielsicher angesteuert. Oft fand aber eher ein Suchen und vorsichtiges Ausprobieren statt, mit viel Offenheit für das, was da kommen könnte. […]

Weiterlesen

Ein-Euro-Museumstaler

  Es war eigentlich nicht verwunderlich, dass neben den Olivenhainen und der landwirtschaftlichen Betrachtung auch das Handwerk selbst, die alten Oliven-Manufakturen und Ölmühlen sowie die sozio-kulturellen Aspekte in das Blickfeld gerieten. Die kulturelle Bedeutung mit einer entsprechenden Aufmerksamkeit dazu ist hier ähnlich gering ausgeprägt, wie bei den Olivenhainen. Auch in Deutschland hat es lange Zeit […]

Weiterlesen

Rückblick auf die Olivenöl-Abholtage in Wilstedt 2012

Olivenöl-Abholtage in Wilstedt am 5. und 6. Mai 2012 Alle im Verzeichnis aufgeführten Oliviers und Olivieres waren wieder dabei, um ihre neue Ernte persönlich vorzustellen. Mit Korinth stellten wir in diesem Jahr die Olivenanbauregion des nördlichen Peloponnes (Olivenöl No.23) in besonderer Weise vor. Ekaterina Dimakis, die Generalkonsulin von Griechenland in Deutschland mit Sitz in Hamburg […]

Weiterlesen 0