Herbstfest 2019 „GARTENdelikatESSEN“

… das etwas andere Erntedankfest in Wilstedt
Am Sonntag, den 29. September 2019 von 11.00 bis 17.00 Uhr

Eine Veranstaltung von der arteFakt Olivenölkampagne und dem Verein Genussland Bremen Niedersachsen.

Unter dem Motto:
„Das Land ernährt die Stadt“

Das Motto „Das Land ernährt die Stadt“ nehmen sogleich neun Köche und Restaurateure aus Bremen und umzu auf und präsentieren moderne Speiszubereitungen mit Produkten von Erzeugen aus dem Landkreis, von denen noch nicht alle in voller Biozertifizierung sind, manche noch in Umstellung und einige auch erst nur mit dem Interesse sich davon überzeugen zu lassen.

Mit dabei sind:

  • Thomas Sampl vom Hobenköök in Hamburg
  • Barbara Stadler, Fernsehköchin von der Kastanie in Martfeld, sie widmet sich „from nose to tail“ den Tieren und lässt in neuer und kreativer Zubereitung Herz und Zunge wieder Einzug halten. Ihr Partner aus dem Landkreis wir dabei Heiko Gerken aus Hepstedt sein, der mit der Erhaltungszucht des alten heimischen Angler-Rindes und dem Versand von Bio Fleisch mit dem LebensmittelPunkt ein Start up gegründet hat
  • Christoph Schauder und Sebastian Brüger von der Freundliche Küche aus Lilienthal
  • Heidrun Koj vom Dör`n Schapp in Vorwerk

hat sich als Partner die die Zevener Jägergemeinschaft an ihre Seite geholt und wird mit ihnen Wild aus heimischen Wäldern anbieten. Wie für sie als Markenzeichen bekannt, dann auf traditioneller Grundlage in überraschender Weise modern interpretiert.

Die Jägerschaft wird ihre Ausstellung „Das Ökosystem Wald“ mit dabei haben und über das Klimathema mit den aktuellen Folgen für unsere Wälder authentisch berichten können.

  • Christopher Ernst vom Kränholm in Bremen-Lesum

lädt mit seiner Interpretation eines Labskauses vom Bülstedter Lamm mit Roter Beete und Kartoffelchips und Mung Dahlsalat „Söt n sur“ & Ziegenkäse ein.

  • Apetito an der Jacobs Universität in Bremen

Mit ihrem neuen Küchenchef, dem aus Indien stammenden internationalen Starkoch, Anil Kumar, darf man sich auf eine moderne und raffinierte Küche von Lamm, Gemüse und Hülsenfrüchten freuen.

  • Fabian Mesic vom Gottlieb im Kundencenter von Daimler Benz in Bremen
  • Marius Ries vom Canova in der Kunsthalle in Bremen
  • Christina Boldt vom Wels im Ringhotel Munte am Stadtwald in Bremen

Hat sich jahreszeitlich dem Thema des Kürbisses vorgenommen und wird es in vegetarischer Interpretation entwerfen, auch mit gebratenem Kürbis. Für Flexitarier dann wählbar mit einer ebenfalls gebratenen Fleischbeilage von heimischen Wild.

Kaffee-Stadt Bremen

Für ihre zahlreichen Kaffeeröster-Manufakturen war Bremen einst berühmt, die Einführung der Vakuum-Tüte hatte mit zu ihrem Niedergang beigetragen. Mit dem Verlust der Manufakturkunst des Röstens ging damit auch die Vielfalt des Kaffeegenusses einher. Seit einiger Zeit nehmen sich auch in Bremen Individualisten wieder dieser Kunst an, gründen neue Manufakturen oder beleben noch verbliebene alte mit einer neuen Kaffeevielfalt. Gemeinsam stellen sie sich damit, jeweils mit einem anderen Kaffeethema vom kalten Auszug, über spezielle Sorten, Röstverfahren oder klimaneutral gesegeltem Kaffee in Wilstedt vor.

Weitere Themen und Aussteller:

Obst, Gemüse- & Kräutergärtner, Pomologen, Landwirte, Jäger, Hofkäser, Imker, süßes Naschwerk, Olivenöl, Kunsthandwerk, Kaffee & Kuchen, Speiseeis und Kinderprogramm.

Aussteller-Verzeichnis

Mit dem arteFIX-Bus von Bremen nach Wilstedt und zurück für nur 15,- Euro, inklusive Eintritt. Abfahrt in Bremen vom ZOB um 11:00 Uhr und Rückfahrt von Wilstedt um 15.30 Uhr. Fahrkartenreservierung unter Telefon 04283.981317, per E-Mail an: service@artefakt.eu oder online hier direkt buchen.

Kostenbeitrag: 6,- Euro, ermäßigt für Auszubildende 4,- Euro, bis 16 Jahre frei. Kostenfreie Parkplätze (folgen Sie im Ort den Hinweisschildern) und kostenfreier Shuttleservice zum Veranstaltungsgelände und zurück.