Restaurant-Menüs

Chili-Menu-Abend

in

Pades Restaurant

ausgerichtet

von

Pepperpark, Posthausen

moderiert

von

Conrad Bölicke, arteFakt, Wilstedt

„Scharfes muss nicht wehtun“ –
Kochen mit gezieltem Einsatz von Chili ohne den albernen Aspekt „Ich kann schärfer als du!“.

Menu

„Knusaperillos“ zum Aperitiv:

Popcorn

Backerbsen

Räuchermandel-KnusperJalapeno-Chips

*

Garnelentatar mit Safran-Chili-Eis und Blutorange

*

3 Lachsstreifen/3 Senfstreifen/Thunfisch mit echtem Wasabi

*

„Balanza-Graubrot-Crostini mit Bückener Büffelmozzarella und

– Crema mediterrana aus Calabrien

– mit Pades Chili-Schmorgemüse und

– mit eingelegten Peperoncini-Oliven aus Calabrien

*

Bürgermeisterstück vom US-Beef vom Cactus Jack BBQ-Smoker

mit „West of Texas Smoky BBQ-Sauce“-Rub, australische „fritters“,

Dipps in 3 Schärfegraden; zum Neutralisieren und Erfrischen: Avocado & Yoghurt

*

Gewürz-Schoko-Kuchen, Vanilleeis, Feigen-Chilisirup & Schoko-Chili-Creme

mit frischen Cassisfeigen

*

Zum Kaffee: Bärchen

49.- Euro pro Person inklusive Aperitif

Wolfgang Pade verwendet im Menu Produkte vom Internet-Versender Pepperpark,  von arteFakt und eigene Kreationen.

Anmeldung bei arteFakt, Telefon 04283.981317, eMail: service@artefakt.eu;
direkt in Pades Restaurant, Telefon 04231.3060, eMail: info@pades.de