Olivenölkampagne 2019

 

10% Sommer-Rabatt

auf alle Olivenöle in Kleingebinden bis 1 Liter, alle Olivenöl-Sets und 5% auf alle Großgebinde von 3 bis 5 Liter bis zum 25.08.2019 oder solange der Vorrat reicht.

 

Guten Tag liebe arteFakt-Freunde,

wer seine Urlaubszeit den Schulferien anpassen muss, hat wie im Süden die Ferien noch vor sich, während sie für die im Norden bereits zu Ende gegangen ist. Gleichwohl ist es überall noch Sommer mit viel schöner Zeit, die im Freien verbracht werden kann. Dem haben wir uns mit der zweiten Sommeraktion angepasst und bieten neben der kurzzeitigen Rabattaktion noch zwei Sommer-Sets und einen Sommer-Rotwein. Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub:

Wer noch nach Anregungen für den Spätherbst sucht, wird vielleicht bei der Reise zu den Oliven nach Apulien und Kalabrien fündig, bei der noch einige Plätze frei sind.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Conrad Bölicke

und das arteFakt-Team


Süßes Sommerpaket unserer Oliviers

Für daheim gebliebene oder schon zurück gekommene. Urlaub – das ermöglicht auch wieder Zeit für gemeinsames und entspanntes Frühstücken oder Kaffeetrinken am Nachmittag. Dazu passt unser süßes Sommerpaket mit Produkten unserer Oliviers, die mal nicht nur Olivenöl sind. Passt alles sehr geschmackvoll auf Quark und zum Brötchen, zu Müsli und Joghurt oder für einen schnell und einfach zu bereitenden Kuchen, nach einem Rezept der Familie Librandi aus Kalabrien. 

Zum Paket


Passend zum Paket: Rezept „Crostata di Librandi“

Eine schnell und einfach zu bereitende Marmeladen-Tarte, nach einem Rezept der Familie Librandi aus Kalabrien.

Zum Rezept


Sommerpaket „Grillvergnügen“

Der Monat August gilt gemeinhin als die Hochzeit des Grillens und der gemeinsam mit Freunden im Freien verbrachten lauen Sommerabende. Dazu passt unser pikantes Sommerpaket „Grillvergnügen“. Wenn es beim Grillen mal nicht nur nach schwer gezuckerten Tomatensaucen schmecken soll, dann überraschen Sie Ihre Gäste mit selbst bereiteten Pesti und pikanten Sugos. Dem Paket liegt die Pesto-Fibel bei und „pikante“ Rezeptanregungen finden Sie hier.

Zum Paket


Bio-Agiorgitiko im Angebot

Die rote Agiorgitiko-Traube ist eine autochthone Sorte von Nemea auf dem Peloponnes, einem kleinen Ort mit dem ersten Olympiastadion im antiken Griechenland. Dieser Bio Agiorgitiko der Domäne Repanis ist ein herzhaft würziger aber kein schwerer Rotwein, der am besten gut gekühlt getrunken wird, erfrischend wirkt und nicht müde macht. Ein idealer Begleiter und würziger Gegenspieler zu Gegrilltem und Gebratenem.

Zum Produkt

 

 

 

 

 


 

Lesenwerter Artikel im Guardian, der sich sehr mit unserer Erfahrung und unseren Einschätzungen über die aktuelle Situation der Olivenölerzeuger in Folge der Klimasituation des letzten Jahres deckt.
Hier klicken: https://orf.at/stories/3113967/

Ausführliches dazu dann auch in unserer Zeitung, den „Auskünften 2019“ und in unserem Beitrag aus dem letzten Jahr, hier klicken: https://20jahre.artefakt.eu/exkurs-olivenoelkonkurrenz-aus-uebersee/

 ————————————–     


Marktcheck deckt auf – Das Geschäft mit Olivenöl

schwindel

Laboranalyse von Olivenölproben

Halten Öle aus dem Supermarkt, was die Aufschrift verspricht? – Woran erkenne ich ein gutes Olivenöl? – Warum kann ein Olivenöl nicht nur 3,99 € kosten? – Was macht den Betrug möglich?
Ein SWR Reporter geht auf Spurensuche und zeigt, wie bei angeblich hochwertigen Olivenölen gepanscht wird und klärt dabei einige Fragen, die sich sicher schon viele von uns gestellt haben.
Interviewt werden unter anderem auch unsere langjährigen Partner Adriano und Andreas März aus der Toscana/ Italien, die für uns das tolle Olivenöl No. 9 produzieren sowie Josep Maria Mallafré aus Katalonien/ Spanien, Produzent der wunderbar nussigen No. 11. Hier geht’s zum Beitrag…

Eigentlich hat sich seitdem nichts geändert ….

 zeigt anschaulich ein aktueller Beitrag im ZDF über das Fälschen von Olivenöl. Den obigen Beitrag im SWR vor einigen Jahren, hatten wir fachlich begleitet und ein wenig gehofft, damit etwas bewirken zu können. So ist der ZDF-Beitrag leider nur eine dokumentierte Wiederholung, aufschlussreich ist der Beitrag trotzdem allemal, hier kann er angesehen werden ….