Olivenölkampagne 2019

Zum Beginn des Jahres traf sich das arteFakt-Team im Wendland für drei Tage zur Vorbereitung des neuen Jahres im Bio Hotel Kenners Landlust.

Guten Tag liebe arteFakt-Freunde,
ein frohes und gesundes neues Jahr wünschen wir Ihnen. Ein Jahr, in dem Ihre Wünsche in Erfüllung gehen und Sie viel Freudvolles erleben und erfahren mögen.

Olivenernte ohne größere Katastrophen

Rechtzeitig zum Heiligabend sind wir von den Besuchen bei unseren Erzeugerpartnern und ihren Olivenernten zurück gekommen. Die ganz großen Katastrophen sind dieses Mal aus geblieben, der Klimawandel stellt dennoch alle Oliviers vor Herausforderungen, weil die Regeln der früheren Erfahrungen nicht mehr gelten. Der Metabolismus der Pflanzen und Früchte ändert sich, so dass die Art und Zeit der Reifung ständig neu beobachtet und darauf in der Verarbeitung reagiert werden muss, was den Zugriff auf eigene Produktionsanlagen für die Gewinnung hoher Qualität immer unabdingbarer werden lässt. Freuen Sie sich schon jetzt auf den Start der 22. Olivenölkampagne, die wie immer mit der Aussendung der „Auskünfte“ und den Olivenöl-Abholtagen in Wilstedt beginnt, die in diesem Jahr am 25. und 26. April stattfinden.
Wer reist, hat etwas zu erzählen; das lesen Sie dann in den Auskünften 2020. Und wir haben auch etwas mitgebracht: Giuseppe Lombardi – Olivenöl No.7 special und Gründer des apulischen Bioverbandes – hat eine kleine Partie erlesener apulischer Bioweine für uns ausgesucht, und aus den Sibyllinischen Bergen in Umbrien haben wir von der Familie Angelini die alten Sorten der Hülsenfrüchte mitgebracht und unser Depot wieder aufgefüllt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Conrad Bölicke und das arteFakt-Team

PREIS-AKTION FÜR DIE WINTERKÜCHE

Der bisher ausbleibende Winter beeinflusst sicher auch ein wenig unser Essen, unsere klassischen nativ aromatisierten Olivenöle der Winterküche sind bisher nicht so in Schwung gekommen wie in den zurückliegenden Jahren. Das Wetter können wir aktuell nicht beeinflussen, aber mit einem Aktionspreis vielleicht ihren Speiseplan. Dafür reduzieren wir die nativen Bio Lorbeer-, Rosmarin- und Peperoncino-Olivenöle.

Natives Bio Lorbeer-Olivenöl …
Natives Bio Rosmarin-Olivenöl …
Natives Bio Peperoncino-Olivenöl …
0,25 l Kanister (statt 9,00) 7,00 Euro
0,5 l Kanister (statt 13,50) 10,50 Euro

Probieren Sie einmal das native Lorbeer-Olivenöl: Anders als vielleicht erwartet, hat es nicht den Würzgeschmack trockener Lorbeerblätter, denn in der Olivenmühle werden den Oliven frische Lorbeerblätter zugegeben, die das Olivenöl dann mit ihrem grünen Aroma prägen, was gut zur Salat- und Gemüseküche passt.

NEUER WEIN NUR FÜR KURZE ZEIT ZUM ALTEN PREIS

Für die Disposition der Mengen, die wir immer nur einmal im Jahr bei den Winzern ordern, um sie kostengünstig zusammen mit den Olivenölen transportieren zu können, nützen uns Ihre Jahresvorratsbestellungen. Damit auch Sie einen Nutzen davon haben, erhalten Sie für ihre jetzige Jahresbestellung der neuen Weinjahrgänge noch die alten Preise, dazu eine versandkostenfreie Zustellung.
Die Vergünstigung gilt nur für jeweils sortenreine Bestellungen ab 6 Flaschen und für die angebotenen Wein-Sets bis zum 16. Februar 2020. Hier vorbestellte Weine kommen erst in der zweiten Märzhälfte zur Aussendung, u.a. weil einige erst Anfang März vom Fass auf die Flasche gefüllt werden und die Weine uns erst im Sammeltransport mit den Olivenölen erreichen. Aus logistischen Gründen der Verpackung können diesen Weinaussendungen keine weiteren Produkte aus unserem Sortiment beigefügt werden. Haben Sie entsprechende Wünsche, dann senden Sie uns diese bitte in einer weiteren, gesonderten Bestellung, die bei Verfügbarkeit der gewählten Produkte dann auch sofort zur Auslieferung kommen.

Die Weine der Cooperative Capçanes/Katalonien …

Die Weine von Di Giovanni/ Sizilien …

Die Weine von Repanis/ Peloponnes …

Die Wein-Sets …

 

Nach dem starken Befall der Oliven durch die Olivenfliegen in Folge des unüblich feuchten Sommers im vorletzten Jahr, konnten Gunther und Klaus Di Giovanna dieses Mal wieder aus gesunden Oliven mit ergiebiger Erntemenge ihr Olivenöl in der gewohnt hohen Qualität gewinnen. Mit der frühen Reife der Oliven, die im westlichen Teil auf Sizilien immer schon früh einsetzt, konnten Gunther und Klaus die Ernte auch früh beenden, so dass uns ihre Partien des Olivenöls No.2 bereits kurz vor Weihnachten erreichten. Als Vorbote auf die kommende Olivenölkampagne sind sie nun als erstes Olivenöl der neuen Ernte schon verfügbar.
Zum Bestellen hier klicken …

WEINGUT ÖKONOMIERAT LIND
UNTER DIE BESTEN BIO-WINZER GEWÄHLT

Mit der Winzerfamilie Lind aus der Südpfalz verbindet uns eine langjährige Freund- und Partnerschaft. Nicht nur zur Freude ihres Vaters Rüdiger Lind, bringt seine Tochter Elena seit einigen Jahren neue Ideen in das Weingut mit ein und wurde bereits zwei Mal beste Nachwuchswinzerin der Pfalz. Mit ihrem jüngsten Experiment, den Riesling in einem Steinfass aus Granit auszubauen, wählte die Weinfachzeitschrift „Selection“ sie in einem internationalen Weinwettbewerb unter die zehn „Besten Bio-Weingüter des Jahres 2019“. Bei 2.500 eingereichten Weinen aus 14 Ländern wurde ihr „2018 SÉLECTION NOIR RIESLING GRANIT“ zu einem der besten 125 Rieslinge ausgezeichnet. Zum Weingut und zum Riesling Granit, hier klicken …

Im Konzept einer Erzeuger-Verbraucher-Beziehung lässt sich Nähe und eigenes Erleben herstellen, die eine Selbstermächtigung zu eigener Urteilsfähigkeit fördern. Das Engagement von arteFakt-Freunden und Partnern für Reisen zu den Oliven und ihren Oliviers dient dem auf freud- und genussvolle Weise. In diesem Jahr wird es dazu folgende Angebote geben.

ITALIEN

Apulien vom 4. – 8. Juni
„Olivenöl & Wein“ mit Natur Pur Reisen, Diana Rohrbach & Conrad Bölicke zu unseren Oliviers und Freunden in Bitonto, Andria und Minervino (Olivenöl No.7 und dem Projekt Oliven-Landschaftsmuseum Palombaio). Anmeldung ab sofort hier möglich.

Kalabrien und Apulien vom 22. – 26. Oktober
Olivenöl-Fachreise mit den ZEIT-Reisen & Conrad Bölicke (Olivenöl No.3 & Olivenöl No.7), Anmeldung ab März möglich, für Informationen hier klicken …

GRIECHENLAND

Kreta vom 19. – 28. Oktober
mit Marianne Kill & Marita Geils zu Edith und Ioannis Fronimakis (Olivenöl No.29), Anmeldung ab sofort hier möglich.

Peloponnes vom 29. Oktober – 2. November
mit Conrad Bölicke zur Olivenernte der Oliviers in Korinth (Olivenöl No.23) und Messenien (Olivenöl No.27). Anmeldung ab sofort hier möglich.

Wer reist, hat etwas zu erzählen; das lesen Sie dann in den Auskünften 2020. Und wir haben auch etwas mitgebracht von der Familie Angelini in Umbrien: Die Bio-Hülsenfrüchte der alten Sorten aus den Sibyllinischen Bergen. Nun sind wieder alle Gebindegrößen der Roveja, der Lenticchia, der Cicerchia und der Ceci Neri verfügbar.

Giuseppe Lombardi, der nicht nur unser Olivenöl No.7 erzeugt, sondern auch den ersten und bisher einzigen Bioladen in Andria betreibt, überraschte uns mit einer von ihm zusammengestellten Auswahl apulischer Bioweine autochthoner Rebsorten wie Uva di Troia, Primitivo, Susumaniella, Bombino, Funambolo und Negroamaro in bianco, rosato und rosso. Sicher etwas für Liebhaber, die sollten sich aber beeilen, denn von jeder Sorte haben wir nur 12 Flaschen mitnehmen können.
Zum Anschauen und Bestellen hier klicken …